Wandbehang Seide
, ,

Wandteppich Seide

750,00

Dieser handgewebte Wandteppich aus reiner, fester Seide ist ein sehr besonderes Stück.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Kraftvolles Für die Wand!

Dieser handgewebte Wandteppich aus reiner, fester Seide ist ein sehr besonderes Stück. Er wurde handgewebt in den nebelverhangenen Bergen von Houaphan, der nordöstlichen Provinz in Laos, die bekannt ist für kunstvolle Seidenweberei. Ein zentrales Motiv auf diesem Wandbehang ist die mythische Figur  des Vogels Hong, ein oft verwedetes Motiv in der laotischen Weberei. Der Vogel Hong ist ein Glücksbringer, und seine glücksbringende Wirking soll sich auf den Träger oder die Trägerin des Textils übertragen. Überdies gibt es Geschichten, dass Vögel den jungen Mädchen beim Weben Gesellschaft leisten, und es soll vorkommen, dass sich ein Vögelchen in einen jungen Mann verwandelt….

Die Hong-Motive sind sehr abstrahiert dargestellt und mit ungeübtem Auge möglicherweise nicht sofort erkennbar. Dennoch bevölkern sie in vielen Farben und Größen über und über den Wandbehang. Dazwischen ist das in der laotischen Weberei allgegenwärtige Rautenmotiv eingewebt.

Farbgebung und Design sowie Webtechnik machen diesen Wandbehang zu einem außergewöhnlich schönen Stück. Die Grundfarbe ist ein ein  elegantes, dunkles Blau, die Vögel sind in einem gelblichen Weiß, der Naturfarbe der Seide, sowie in pastelligen Rot- Orange- und Blautönen eingewebt. Als Schmuckfäden wird etwas dickere Seide verwendet, wodurch ein leicht plastischer Effekt entsteht. Der Wandteppich ist mit Pflanzenfarben gefärbt.

Die Muster sind eingewebt. Der Wandbehang / Wandteppich ist handgewebt aus reiner und dicker Seide in einer Webtechnik namens Koh (discontinous supplementary weft), die großes Können und Erfahrung voraussetzt. Dabei wird das Muster mit dünnen Bambusstäben ( je nach Komplexiät des Designs bis zu mehreren Hundert) an der Kette vorbereitet und nach jedem horizontal verarbeitetem Faden (Schuss) werden dem Muster entsprechend zusätzliche verschiedenfarbige Fäden eingearbeitet. Die Weberin arbeitet bei dieser Technik an der Rückseite des Textils. Zur Verzierung der Stoffenden wird das Innere der Seidenkokons in Blütenform geschnitten und an den Fransen besfestigt.

Der Wandbehang ist reine Handarbeit und ein Unikat. Eine Vielfalt an weiteren Wandbehängen finden Sie in unserem Shop in 1080 Wien, Josefstädterstraße 6.

 

Material: Seide

Größe: 74 x 220 cm

Herkunft: Laos

handgewebt

leichte Farbabweichung vom Foto möglich